Bücher

Ich kann die Augen kaum aufhalten. Die Nacht war kurz. Auch wenn ich mich damit in Zeiten von Twitter, Emoticons und Symbolsprache wahrscheinlich als konservativ, ewiggestrig und fortschrittsfeindlich oute: Ich lese noch Bücher. Schlimmer noch: Nicht auf dem E-Reader oder Tablet, sondern in der auf Papier gedruckten Version, bei der man Seiten noch umschlagen muss, kein Programm Wörter erklärt, das Gewicht des Buches mitunter zu Ermüdungserscheinungen in den Armen führt. Und zur Zeit lese ich ein Buch, das mich so sehr fesselt, dass ich nicht auf die Uhr schaue, meine Müdigkeit ignoriere, vergesse, dass ich ja am anderen Morgen auch wieder rechtzeitig aufstehen muss.

Es ist ein Roman. Und wie immer eigentlich, ist das Fesselnde daran, dass ich mich in diesem Buch wiederfinde. Obwohl die Menschen in diesem Buch ganz anders sind als ich. Aber es gibt Wesenszüge, Charaktere, Gedanken, Reaktionen der Protagonisten, die mich erinnern lassen, mir neue, mitunter überraschende Erkenntnisse bescheren – oder mich in mir bis dato gänzlich unbekannte Gefilde entführen. Die Welt im Buch ist eine andere und gleichzeitig auch die meine.

Denn ich werde berührt, kann mitfühlen, bin beteiligt. Ein Buch fesselt mich dann, wenn der Blick in die Seiten zu einem Blick auf mich wird. Wenn mich das Buch dazu bringt, Position zu beziehen, eine Meinung zu bilden, meine Sichtweisen auf den Prüfstand zu stellen. Und dies ohne Zeigefinger und Didaktik, sondern einfach mit der Schilderung, mit einem Blick auf das Leben der Anderen, mit Worten, die haften bleiben. Es gibt Bücher, die all das haben und können. Und deshalb erfreulicherweise dann mir auch den Schlaf rauben. Ich werde mich jetzt ein bisschen hinlegen und dann weiterlesen.

Advertisements

2 Gedanken zu „Bücher

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s