Gerechtigkeit

Es gibt sie. Also manchmal. Und natürlich nicht für alle. Aber zumindest teilweise. Als ausgleichende Gerechtigkeit. So gab es dieser Tage die Meldung, dass Wasser in manchen Bundesländern geradezu extrem teurer geworden sei. Also nicht das Wasser von Nestlé oder anderen Vermarktern von Allgemeingut. Sondern das Wasser, das aus unserem Boden kommt – und dann aus den Wasserleitungen.

Die gute Nachricht: Diese Nachricht war nicht ganz richtig, obwohl sie auf Daten des Bundesamtes für Statistik basierte. Man hatte nämlich die allgemeine Inflationsrate nicht berücksichtigt. Weshalb es dann doch nicht so viel teurer geworden ist, wie angenommen. Nichts falsch gemacht hat man hingegen bei der Prognose, dass Wasser extrem viel teurer werden wird. Nämlich wahrscheinlich um bis zu 60 Prozent.

Denn das  hat seinen Grund in der Tatsache, dass Grundwasser immer mehr mit Stoffen belastet ist, die immer aufwändiger herausgefiltert werden müssen. Weil sie sonst Wasser zu einem, für den Menschen durchaus ungesunden Elixier machen. Und den größten Anteil daran hat die Massentierhaltung mit ihrer massenhaft anfallenden Gülle, respektive dem darin enthaltenen Nitrat.

Und da kommt die Gerechtigkeit ins Spiel. Denn dank der Massentierhaltung können sich bekanntlich jede Deutsche und jeder Deutsche und natürlich auch alle Transsexuellen jedes Jahr 60 Kilo Fleisch-Produkte auf die Teller laden, ohne dafür allzu tief in die Tasche greifen zu müssen. Und was sie dabei in der Vergangenheit eingespart haben, das werden sie in Zukunft für das teurer gewordene Wasser ausgeben müssen. Wenn sie weiterhin täglich sich und ihre Autos waschen wollen. Trinken tun sie ja lieber und wenn überhaupt das Wasser von Nestlé und anderen Vermarktern von diesem Allgemeingut.

Advertisements

Ein Gedanke zu „Gerechtigkeit

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s