Zarah Leander

Heute ist doch genau der richtige Tag, um wieder einmal an die Sängerin Zarah Leander zu erinnern. Sie hat doch bereits zu Beginn der 1940er Jahre zu der Erkenntnis verholfen, dass davon die Welt nicht untergeht. Auch wenn im Lied nur von einem unglücklich liebenden Herzen die Rede war, die Kernaussage lässt sich auch auf viele andere Ereignisse in einem Leben anwenden. Zum Beispiel auch auf verlorene Fußball-Spiele, entzweite Schwesterparteien, sogenannte runde Geburtstage oder irgendwelche größenwahnsinnigen Präsidenten. Könnte zwar sein, dass sich die Menschheit eines Tages selber auslöscht. Aber auch davon wird die Welt nicht untergehen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s