Standpunkt

 

Es liegt wirklich nicht daran, dass ich keine Lust habe, mir selber etwas einfallen zu lassen. Ich übe mich eher in der schweren Disziplin, die Arbeit anderer Menschen als wertvoller zu betrachten als die eigene. Sind wir doch einmal ehrlich: Hier der fröhlich dilettierende „Welterklärer“, dort der Sohn von Spiegel-Gründer Rudolf Augstein und Literat Martin Walser. Ich zum Beispiel habe nur einen Vater. Und der war weder Literat noch Journalist mit dem Potential, Minister zu stürzen. Also nutzt diesen herrlichen Tag, den wir zu Hause in den vertrauten vier Wänden verbringen dürfen, um euch die Sichtweise von Jakob Augstein, Verleger und Chefredakteur der Wochenzeitung „der Freitag“ zu Gemüte zu führen. Lesen bedeutet ja noch nicht zustimmen. Es besteht keine Infektionsgefahr.

https://www.freitag.de/autoren/jaugstein/rausch-des-notstands

 

2 Gedanken zu „Standpunkt

  1. LP

    Vielleicht besteht keine Gefahr einer Infektion bei der Lektüre Jakob Augsteins, aber die Gefahr von Bluthochdruck durch zunehmende Verärgerung.
    Gerüchte hört man, auch das sei ungesund, andere sogar, das sei viel gefährlicher als diese Virusinfektion.
    Fazit: Zum Schutz meiner seelischen Unversehrtheit habe ich Jakob Augsteins Ausführungen schon längst als ignorierenswert eingestuft.
    Schon vor Corona. Und dabei bleibt es.

    Liken

    Antwort
    1. peterklaertdiewelt Autor

      Anregung, das ist das erklärte Ziel. Die Erregung sollte nach meiner Sichtweise dem Privaten vorbehalten sein. Deshalb auch keinerlei Absicht Überzeugungsarbeit zu leisten. Die ist zudem unbezahlt. Da schätze ich eher die seelische Unversehrtheit. Also bitte unbedingt ignorieren.

      Liken

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s