Schlagwort-Archive: Ampel

Kleine Eisberge

Man muss halt Prioritäten setzen. Und man kann sich nicht immer um alles kümmern. Deshalb konzentriert sich Deutschland und vor allem die Politik momentan vor allem auf Revolten in den Parteien (vorerst kein Aufstand in der Partei mit dem S in der Mitte und dem Doppel-S in der Parteispitze), auf gehen und gegangen werden beim rechten Newcomer – und natürlich auf Jamaika mit und ohne Bio-Rum.

Und außerdem gehen Donald und Kim sowieso langsam die Schimpfwörter aus, die Eisberge, die von der Antarktis abbrechen sind kleiner geworden, und Maria war bei weitem nicht so schlimm wie Harvey. Zumindest für die Amerikaner. Warum also soll man sich jetzt zum Beispiel damit beschäftigen, dass jährlich mehrere Millionen Hektar Land unwiederbringlich oder zumindest auf sehr lange Zeit für eine landwirtschaftliche Nutzung verloren gehen.

Mal ganz abgesehen davon, dass das wahrscheinlich auch wieder nur von den Medien aufgebauscht wird, wenn man jetzt nicht dafür sorgt, dass die BRD eine funktionstüchtige Regierung bekommt, die sich dann ja erst einmal um die darbende Autoindustrie kümmern muss, wenn jetzt nicht alle einen schönen Posten bekommen, die hart dafür gearbeitet haben, dann ist es sowieso egal, ob noch mehr Menschen vor dem Hunger fliehen. Denn die kriegen dann eben keinen Job bei uns. Falls sie es überhaupt bis zu uns schaffen.

Advertisements