Schlagwort-Archive: Tinder

Endzeitstimmung

Was macht man, wenn man gerade nicht das Geld hat für eine kleine Yacht? Oder wenigstens ein Segelboot. Noch nicht einmal für ein E-Bike in Leichtbauweise. Es wird immer schwieriger, für einen geliebten Menschen ein Geschenk zu finden. Wenn man nicht das nötige Kleingeld hat. Denn sie haben einfach schon alles: Smartphone, Alexa, LCD-Großbildschirm, Thermomix, und, und, und. Und sogar die Liebe bekommen sie schon seitenweise über Tinder geliefert.

Könnte man vielleicht wenigstens mit einem Einzelstück punkten, darf es natürlich nicht etwas selbst gebasteltes sein. Dann muss es unbedingt aus einer Manufaktur kommen. Was dann auch schnell unerschwinglich ist. Deshalb bin ich für Gift-Sharing. Klingt gut, und würde bedeuten, dass man sich die Geschenke mit jemandem teilt. Wäre nur noch zu regeln, wer wann was bekommt. Ist aber auch kein allzu großes Problem. Nachdem immer mehr Menschen an Weihnachten Urlaub in Dubai oder sonst wo machen.

Werbeanzeigen

Eheprobleme

Auch wenn es nicht jede oder jeder für möglich hält, ich habe Freunde. Einer von ihnen hat vor einiger Zeit die Scheidung eingereicht. Er habe sich ständig von seiner Frau bevormundet gefühlt, gab er als Grund an. Sie hätten sich einfach auseinander gelebt, sagte er. Und wie das in unserer schnelllebigen Zeit nun einmal so ist, hat sich bald darauf seine Frau bei Tinder angemeldet und die gemeinsame Wohnung mit drei Koffern verlassen. Sie ist ausgezogen.

Nun ist mein Freund völlig verzweifelt. Er nimmt kaum noch Nahrung zu sich. Zumindest keine in fester Form. Gestern Abend habe ich wieder einmal mit ihm gesprochen. Und er hat sich bitter über seine Frau beklagt. Über ihre Reaktion. Dass sie so unangemessen reagiert habe. Als er die Scheidung eingereicht habe, sagte er, sei er nicht davon ausgegangen, dass ihn seine Frau deswegen auch verlassen würde.